Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie hier weitersurfen, erklären Sie sich damit einverstanden. > mehr erfahren
Oben
  • Drucken
  • schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
    Bewertungen
Frau mit Pass

Rund um den neuen Reisepass

22.03.2017

Rechtsfrage des Tages:

Im Sommer fliege ich in den Urlaub. Ich habe gehört, dass es seit neustem neue Reisepässe gibt. Muss ich einen solchen neuen Pass für meine Auslandsreise haben?

Antwort:

Sicherer vor Fälschungen und handlicher soll er sein. Der neue Reisepass wird seit dem 1. März 2017 auf Antrag ausgegeben. Besonderes Sicherheitspapier und ein personalisierter Sicherheitsfaden sollen es Fälschern künftig schwerer machen das begehrte Dokument selbst zu basteln. Daneben gibt es noch einige weitere Sicherheitsmerkmale, die unter anderem den Pass in UV-Licht bunt schillern lassen.

Farblich hat sich nichts verändert. Der neue Reisepass ist wie auch der alte in eine weinrote Hülle eingepasst, die allerdings kleiner und flexibler ist. Er umfasst 32 Seiten in der Standardausführung. Sind Sie viel auf Reisen, können Sie auch einen Pass mit 48 Seiten beantragen. Bereits seit dem Jahre 2005 werden biometrische Merkmale von Passinhabern über 12 Jahren auf einem RFID-Chip der Passkarte gespeichert. Dort sind ein Foto und Fingerabdrücke der beiden Zeigefinger digital hinterlegt.

Der neue ePass ist zehn Jahr gültig, sofern Sie älter als 24 Jahre sind. Vorher gilt er für sechs Jahre. Die Kosten bewegen sich je nach Gültigkeitsdauer und Seitenumfang zwischen 37,50 Euro und 60 Euro. Haben Sie es besonders eilig? Dann können Sie einen ePass im Expressverfahren beantragen. Diesen können Sie binnen drei Tagen abholen. Voraussetzung ist, dass der Antrag vor 12:00 Uhr eingegangen ist. Die Kosten liegen gegenüber dem üblichen Antrag allerdings höher. Schaffen Sie es nicht rechtzeitig vor Reiseantritt, können Sie sich auch einen vorläufigen Reisepass ausstellen lassen.

Ist Ihr alter Reisepass noch gültig? Dann brauchen Sie nichts zu unternehmen. Sie können diesen bis zum Ablaufdatum nutzen.  Aber Achtung! Manche Länder verlangen, dass Ihr Pass bei der Einreise mindestens noch sechs Monate gültig ist. Schauen Sie also lieber auf das Ablaufdatum in Ihrem Reisepass. Je nach Reiseland sollten Sie dann gegebenenfalls einen neuen ePass beantragen.

Permalink

Tags:

Ähnliche Beiträge:

Kontakt

0800 3746-555
gebührenfrei