Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie hier weitersurfen, erklären Sie sich damit einverstanden. > mehr erfahren
Oben
  • Drucken
  • schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
    Bewertungen
Kranke Frau im Bett

Leben ohne Krankenversicherung

18.01.2019

Rechtsfrage des Tages:

Krankenversichert zu sein, ist in Deutschland Pflicht. Dennoch gibt es vereinzelt Leute, die sich die recht hohen Beiträge sparen wollen. Welche Konsequenzen drohen, wenn Sie weder gesetzlich noch privat krankenversichert sind?

Antwort:

Für jeden, der seinen Wohnsitz in Deutschland hat, gilt die allgemeine Krankenversicherungspflicht. Beispielsweise als Selbständiger sind Sie aber nicht automatisch Mitglied einer gesetzlichen Krankenversicherung. Da kann es verlockend sein, auf die hohen Beiträge zur privaten Krankenversicherung zu verzichten. Zwar machen Sie sich in diesem Fall nicht strafbar. Ernsthafte Konsequenzen müssen Sie allerdings trotzdem fürchten.

Denn selbst wenn Sie keine Leistung in Anspruch nehmen, werden trotzdem die Beiträge fällig. Kehren Sie dann später in die Krankenversicherung zurück, müssen Sie mit einer hohen Nachzahlung und Säumniszuschlägen rechnen. Zum Arzt können Sie zwar trotzdem gehen, müssen aber die Rechnung in der Regel aus eigener Tasche zahlen. Nur in akuten Notfällen kann die Krankenversicherung einspringen. Wann dies der Fall ist, hängt aber stark vom Einzelfall ab.

Kommen Sie Ihrer Versicherungspflicht wieder nach, erhebt die Krankenversicherung eine Nachzahlung. Bei der gesetzlichen Krankenkasse verjähren Ansprüche erst nach vier Jahren, beginnend mit dem Schluss des Jahres, in dem sie entstanden sind. Sie müssen also mindesten für diesen Zeitraum eine Nachzahlung einkalkulieren, wenn Sie nicht versichert waren.

Hier geht es zum passenden Rechtsschutz, falls es im privaten Bereich, also zum Beispiel auf Reisen, im Arbeitsleben oder mit der Krankenversicherung, zu Problemen kommt: D.A.S. Rechtsschutz für Familien, D.A.S. Rechtsschutz für Singles, D.A.S. Rechtsschutz für Senioren.

Permalink

Tags:

Ähnliche Beiträge:

Kontakt

0800 3746-555
gebührenfrei